Drucken
Acht schnelle Rezepte - Woche 1

Kürbis - Süßkartoffel - Gulasch mit Fladenbrot

Herbstlicher Pausenschmaus

Keyword Fladenbrot, Gulasch, Kürbis, Süßkartoffel

Zutaten

Für das Gulasch

  • 1 kleiner Hokkaido
  • 1 große Süßkartoffel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Schnittlauch nach Belieben
  • Petersilie nach Belieben
  • 1 Suppenwürfel
  • Gulaschgewürz von Sonnentor

Für das Fladenbrot

  • 250 g Yoghurt
  • 1 TL Backpulver
  • 300 g Mehl

Anleitungen

Gulasch

  1. Schneide zuerst den Kürbis in zwei Hälften und entferne die Kerne. Den Hokkaido muss man nicht schälen - ich mache es aber trotzdem, weil es meinem Mann einfach besser schmeckt. Für das Schälen verwende ich einen Sparschäler.

    Dann schneide den Kürbis in kleine Stücke.

  2. Schäle die Süßkartoffel und schneide diese ebenfalls in kleine Stücke.

  3. Den Zwiebel, die Knoblauchzehe und die Petersilie hacken und 500 ml Suppe vorbereiten.

  4. Den Zwiebel in einem großen Topf anrösten, die Kürbis- und Süßkartoffelstücke hinzugeben und ebenfalls einige Minuten mitrösten. Den Knoblauch hinzufügen.

  5. Mit der vorbereiteten Suppe aufgießen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. 

  6. Das Gulaschgewürz hinzugeben und abschmecken.

Fladenbrot

  1. Für das Fladenbrot alle Zutaten vermengen und gut durchkneten.

  2. Das Backrohr auf 180 Grad Celsius vorheizen.

  3. Den Teig in ca. 10 Teile teilen und kleine Fladen ausrollen. 

  4. Auf das Backblech legen und 10 Minuten backen.

Rezept-Anmerkungen

Dieses Rezept ist so einfach und doch so lecker. Probier es aus - es ist eine herbstliche Gaumenfreude!