Mobyforty

Hallo, das bin ich, Carina (a.k.a. MOBYFORTY), Austria based und 40 Jahre alt. Begleite mich auf meiner Work - Life - Balance Reise durch mein Leben und meine 40+ Jahre.

Throw back November

Sunny California – Hollywood – der Ort für die Reichen und Schönen, Sternchen und Stars. In der nun kalten Jahreszeit in Mitteleuropa sehnt man sich gerne zurück an sonnigere Orte. So auch ich, die ich nun wieder Reisepläne für die Stadt der Engel schmiede. Vorab aber ein kurzer Reisebericht eines unvergesslichen Aufenthalts. 

Die Reise startete mit einem kurzen Schreckmoment – ESTA war das Zauberwort, auf das mein Mann und ich beinahe vergessen hatten. Ich würde mich jetzt schämen, wenn es dem Pärchen hinter uns am “Late Check in” Schalter nicht auch so ergangen wäre. Was soll ich euch sagen, die Aufregung war groß, denn ohne ESTA keine Einreise in die USA, noch nicht mal ein Check in am Schalter möglich. 20 Minuten später haben wir es dann aber doch geschafft, konnten unser ESTA der netten Dame am Check in vorzeigen und einchecken. Es leben Smartphones und gute Internetverbindungen.

Nach der Ankunft war unser erster Weg zu “Vivian’s Millennium Cafe”. Mein Mann und ich sind große “King of Queens” Fans und da musste ein Stopp in diesem Cafe eingelegt werden, vor allem da es nur ein paar Gehminuten von unserem Hotel entfernt war. Das Frühstück war herrlich und mächtig und gab genau die Power, die wir für unsere nächste Station brauchten, nämlich dem Hollywood Boulevard.

Nach einem kurzen Spaziergang beschlossen wir Tickets für eine Bustour zu kaufen, die uns zu den Häusern der Stars führte. Mit $10 Millionen ist man dabei, wobei, wenn man es ein wenig luxuriöser haben möchte, dann muss man schon mit $110 Millionen rechnen (Preis des Hauses von Aaron Spelling).

Halloween in den Universal Studios

Universal Studios Tag, was soll man da großartig sagen. Genial und laut, Showbiz at its best. Die Studiotour grenzgenial, Harry Potter – magical. Ich habe aber ein kleines Problem mit Zombies (obwohl ich The Walking Dead liebe). Ich wäre fast nicht durch die Walking Dead Experience durchgekommen, so gefürchtet hab ich mich – und das ist kein Scherz. Spricht also für die Qualität der Attraktion. Wir verbrachten den ganzen Tag in den Studios, sahen uns jede Show an und machten fast alle Attraktionen mit, bevor es nochmal ins Hotel ging um uns auszurasten für die “Halloween Horror Night”.

Halloween Horror Night

Ich kann euch nur sagen – die Halloween Horror Night ist definitiv eine Reise wert! Ich würde sogar nur deshalb nach L.A. fliegen.

Last Man Standing und Venice Beach

Wir wollten schon immer mal bei einer Aufzeichnung einer Fernsehsendung dabei sein. Noch in Österreich googelten wir nach Tickets. Wir ergatterten noch welche für “Last Man Standing” in den CBS Studios. Wenn ihr auch mal dazu kommen solltet Publikumstickets zu ergattern, gebe ich euch den Tipp sehr früh an der Location zu sein, denn es werden mehr Tickets vergeben als Plätze zur Verfügung stehen. Wir haben es aber ins Studio geschafft und es war großartig. Sehr spannend zu beobachten wie eine Folge einer Fernsehserie entsteht und wie professionell die Schauspieler und das Team arbeiten. Nur zwei Szenen mussten ein zweites Mal gedreht werden.

Auch Venice Beach stand am Programm. Ich liebe das Meer.

Disneyland

A Magical World. Dort wird man unweigerlich wieder zum Kind. Ich liebe es und möchte unbedingt wieder hin. Sogar zu einer Fahrt mit dem “Twilight Zone of Horror Tower” habe ich mich hinreißen lassen, aber auch nur weil ich nicht wusste, dass es ein Freefalltower ist. Ich habe es überstanden, es war genial UND das neue iPhone meines Mannes hat sogar den mehrmaligen Absturz im Tower überlebt, denn auch das Handy machte den Freefall (er hatte es in seiner Hemdtasche – ich sag nur die Trägheit der Masse).

Außerdem war noch Shopping und der obligatorische Besuch eines HardRock Cafes am Programm – und all diese tollen Erlebnisse bei 25-30 Grad Celsius im November.

Für Cineasten und Liebhaber von Show und Glamour ist L.A. definitiv eine Reise wert.

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

*