Köstlich cremiger Avocado Hummus

Brotaufstrich oder Dippsauce gewünscht? Klassischer Hummus ist dir zu langweilig? Dann gibt dir dieses Rezept für einen köstlich cremigen Avocado Hummus den “Kick”.

Derzeit gibt es bei mir ja wirklich viele Rezepte zum Nachlesen. Das Kochen und Rezepte Ausprobieren, Abwandeln und Erdenken hat mehrere Gründe:

  1. versuche ich Kochen zu lernen. Ich bin ja mit einem wunderbaren Ehemann gesegnet, der für mich kocht. Auch meine SchwiMu versorgt uns mit allerlei Leckereien. Ich war nie wirklich gezwungen zu kochen. Langsam finde ich aber Freude daran und in den Ferien habe ich genug Zeit um zu Probieren.
  2. möchte ich auf Fertigprodukte so weit als möglich verzichten. Ich will einfach wissen woher meine Lebensmittel kommen und welche Zutaten enthalten sind.
  3. versuche ich mir regelmäßig Jause/Mittagessen in die Arbeit mitnehmen, damit ich einen besseren Essensrhythmus schaffe und mir nicht am Abend aus Heißhunger lauter unnötiges Zeug einverleibe.
  4. ist Gewichtsverlust noch immer ein Thema. Selbst zu kochen bedeutet also auch die Kontrolle über Portionsgrößen und Zutaten zu haben.

Frühstücksaufstrich

Besonders das Frühstück sollte ich nicht auslassen. Im Laufe der Zeit habe ich bemerkt, dass ich doch eher die “deftige” Frühstückerin bin. Soll heißen, dass ich eher ein Stück Brot, Ei, Aufstrich, ja sogar Suppe (Frühstückshaferflockensuppe kann ich empfehlen) essen kann, als z.B. Porridge, Müsli usw. Für das Frühstücksweckerl habe ich nun dieses Hummusrezept verwendet und da ich eine reife Avocado zu Hand hatte, habe ich diese gleich mal untergemischt. Die Avocado hat ihn gleich nochmal so cremig werden lassen.

Avocadohummus Brotzeit

Köstlich cremiger Avocado Hummus

Dieses Hummus Rezept hat durch die Geheime Zutat den speziellen Kick!

Zutaten
  

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2-3 EL Tahin
  • 2-3 EL Wasser
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Avocado reif
  • 1 TL Kumin
  • 1/2 TL Smoked Paprika
  • 1/2 TL Cheyenne Pfeffer
  • Salz
  • Pfeffer

Deko

  • Smoked Paprika
  • Olivenöl
  • evtl. Koriander

Anleitungen
 

  • Die Kichererbsen abseihen und kurz abspülen.
  • Alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer oder eine Küchenmaschine geben und mixen bis ein cremiger Brei entsteht.
  • Sollte die Masse zu grobkörnig sein, kann man etwas Wasser oder Olivenöl hinzugeben. 

Anrichten

  • Zum Anrichten den Hummus mit ein wenig Olivenöl beträufeln mit einer Prise Paprika bestreuen.
    Wer mag, kann den Hummus noch mit frischem, gehacktem Koriander bestreuen. Wer keinen Koriander mag, aber dennoch auf grüne Demo nicht verzichten will, kann Petersilie verwenden.

Ich wünsche dir nun gutes Gelingen beim Nachkochen des Rezeptes und lass dir den Aufstrich gut schmecken!

Cremige Avocado Hummus Brotzeit

Join the Conversation

  1. Ich bin ein riesengroßer Hummus Fan und liebe ihn! Allerdings wäre ich nie auf die Idee gekommen Avocado dazuzugeben. Das ist eine tolle Idee und das werde ich gleich beim nächsten Mal ausprobieren.

    lg
    Verena

Schreibe einen Kommentar

Close
Mobyforty © Copyright 2021. All rights reserved.
Close