Herrlich köstliche Sweet Chili Sauce

Dipp-Saucen sind eine wunderbare Ergänzung zu allerlei Snacks (gesund und auch fast food). Diese Dipp-Saucen selbst zu machen ist gleich noch besser, denn somit hat man die Kontrolle über alle Zutaten. Ich für meinen Teil liebe die Sweet Chili Sauce und da ich gerade gerne etwas asiatisch angehaucht koche, habe ich für die nächste Zeit ein wenig davon eingekocht.

So easy

Hätte ich gewusst, wie leicht diese Sauce zu machen ist, hätte ich schon früher begonnen diese einzukochen und zwar immer nur genauso viel wie ich in den nächsten Tagen verbrauchen könnte. Wir haben heuer im Garten wieder Chilis angepflanzt und zwar in großen Blumentöpfen. Die Pflanzen habe ich heuer nicht selbst gezogen, sondern mein Mann und ich haben sie von der “Arche Noah” gekauft. Jedes Jahr im Frühjahr fahren wir nach Schiltern und decken uns entweder mit Jungpflanzen oder mit Samen ein. Da wir heuer aber ein wenig später dran waren, haben wir uns für die Jungpflanzen entschieden.
Mittlerweile sind einige Chilis von diesem Einkauf schon erntereif, die besten Voraussetzungen also diese zu verarbeiten.

Artenvielfalt und Saatgut

Warum wir gerade in der “Arche Noah” einkaufen ist leicht erklärt. Sie steht für Artenvielfalt und erhält auch “alte Sorten”, die fast schon in Vergessenheit geraten sind. Die Vielfalt an Saatgut ist gerade durch die Monopolisierung von Saatgut, der Industrialisierung und und und gefährdet. Gentechnisch veränderte Pflanzen tragen auch nicht zum Erhalt der Artenvielfalt bei. Wenn du mehr über den Verlust der Artenvielfalt lesen möchtest, kannst du das hier machen.

Aber nun zum Rezept für eine herrlich köstliche Sweet Chili Sauce aus eigenen Chilis

Chilis in einer Tonschüssel für Sweet Chili Sauce

Sweet Chili Sauce

Super einfach und super leckere Sweet Chili Sauce, die du in 15 Minuten frisch auf den Tisch hast.

Zutaten
  • 2 Chilis normale Schärfe
  • 2 Chilis scharf (die Kleinen)
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 265 ml Wasser
  • 175 g Zucker
  • 85 ml Essig Apfelessig/Reisessig/normaler Essig--> ganz egal
  • 1 TL Salz
  • 1,5 EL Maisstärke
Anleitungen
  1. Gib alle Zutaten, außer der Maisstärke, in eine Schüssel und zerkleinere diese mit einem Stabmixer (oder Standmixer, oder Blender, oder Küchenmaschine,...).

  2. Nun koche die Flüssigkeit auf und lasse sie ein wenig dahinköcheln (je nach gewünschter Konsistenz ein wenig länger).

  3. Vermische die Maisstärke mit 3 EL Wasser und füge sie der eingekochten Sauce hinzu.

  4. Die Sauce noch 2-3 Minuten einkochen lassen. Achtung: Je länger du die Sauce nun einkochen lässt, desto zähflüssiger wird sie.

  5. Nun noch die Sauce in kleine Gläser oder Flaschen abfüllen und genießen!

Die Sauce passt sehr gut zu Frühlingsrollen oder gegrilltem Gemüse und Fleisch. Aber eigentlich kannst du alles in diese Sauce dippen 😉. Die nächste “Ladung” hat sich mein Mann als “Hot Chili Sauce” gewünscht. Für diese Variante statt der zwei kleinen Chilis sechs Chilis verkochen. Ich werde sie ihm in den nächsten Tagen machen, dann hat er eine Saucenflasche ganz für sich allein, denn das ist nur etwas für “Scharfesser” 😂.

Ich wünsche dir nun gutes Gelingen beim Nachkochen und Verkosten der Sweet Chili Sauce.


Für diesen Beitrag habe ich weder Promoprodukte noch Bezahlung bekommen. Ich lege in diesem Beitrag nur dar, woher ich meine Pflanzen beziehe und die Gründe, die für mich für den Kauf bei Arche Noah sprechen. Ich bin weiters der Überzeugung, dass der Erhalt der Artenvielfalt unabdingbar für das Gleichgewicht unseres Ökosystems ist.

Grafik für Pinterest Sweet or Hot Chili Sauce

Schreibe einen Kommentar

*