Hauptgerichte/ Rezepte/ Snacks, Backwaren und Naschereien/ Süßes

Buchteln mit Vanillesauce

28. März 2020

Buchteln mit Vanillesauce sind eine Kindheitserinnerung von mir. Ich kann mich noch gut erinnern, dass meine Oma im Winter oft Buchteln gemacht hat. Da gab es immer eine Riesenportion, die sie in ihrer braunen Riess Pfanne geschlichtet hat. Ich konnte es nie erwarten, bis sie fertig waren und hab mir sofort, als sie fertig waren, ein heißes Stück gestibitzt. Diese Erinnerung hat mich dazu bewogen, DAS Buchtel Rezept ausfindig zu machen.

Buchteln und Germteig

Der Teig für die Buchteln besteht prinzipiell aus Milch, Eidotter, Zucker, Salz, Fett und Hefe (in Österreich Germ genannt). Immer wieder höre ich, dass sie meine Freunde nicht über Germteig drübertrauen. Das müssen sie nicht, denn ich finde, Germteig ist nicht so schwer zu machen. Es ist nur wichtig ein paar Punkte zu beachten, dann geht der Teig sicher auf. Persönlich mag ich frischen Germ lieber als Trockenhefe. Er schmeckt finde ich besser, aber Trockenhefe ist definitiv eine Alternative zur frischen Variante. Für die Buchteln in diesem Rezept habe ich frischen Germ verwendet.

Tipps für den Germteig

  • Für Germteig solltest du nur Eidotter verwenden. Sie geben dem Teig Farbe und machen auch geschmacklich etwas her. Eiklar macht den Germteig trocken. Achte deshalb beim Trennen der Eier, dass du so weit als möglich das Eiklar vom Eigelb trennst.
  • Das Dampfl ist fast die ganze Miete. Du nimmst dafür immer gut 3/4 der Flüssigkeit, etwas Zucker, ein paar Löffel Mehl und den Germ und verrührst alles miteinander. Dann staubst du noch etwas Mehl darüber, deckst das Dampfl mit einem Tuch ab und lasst den Vorteig an einem warmen Ort gehen, bis sich der Teig verdoppelt hat und sich Blasen bilden. Wichtig ist auch, dass die Flüssigkeit nicht kalt ist. 30 Grad sind super – oder auch Lippenwarm.
  • Geduld ist eine Tugend. Also ein Germteig braucht Zeit, also gibt ihm Zeit. Du kannst ihn auch über Nacht im Kühlschrank lagern um in der Früh frisches Gebäck daraus zu machen. Je länger der Germ geht, desto flaumiger wird er.

So, jetzt aber zum Rezept!

Buchteln mit Vanillesauce

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Hauptspeise, Süßes Hausmannskost
Serves: 4 Personen 12 Stück
Prep Time: 1,5 Std. inkl. Gehzeit Cooking Time: 20 min Total Time: 1 Stunde 50 min

Eine wahrgewordene Kindheitserinnerung

Ingredients

  • 150 ml Milch
  • 1/2 Würfel Germ
  • 250 g glattes Mehl
  • 2 Dotter
  • 30 g Kristallzucker
  • Abrieb einer Zitrone
  • Prise Salz
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 40 g weiche Butter
  • 50-70 g zerlassene Butter
  • Marillenmarmelade

Instructions

1

Stell zuerst das Dampfl her. Dafür nimmst du ca. 3/4 der Milch und löst den Germ darin auf. Füge eine Löffel Zucker dazu und streue 4-5 EL Mehl dazu. Verrühre die Masse zu einem Brei, decke ihn ab und lass ihn an einem warmen Ort gehen bis sich sein Volumen ca. verdoppelt hat. Das dauert zirka 30 Minuten.

2

Nun kommen die weiche Butter, die Eidotter, der Zitronenabrieb, das restliche Mehl und der restliche Zucker, der Vanillezucker und eine Prise Salz dazu.

3

Verknete den Teig mit einem Knethaken bis ein schön glatter Teig entsteht.

4

Lass den Teig mindestens eine Stunde an einem warmen Ort abgedeckt stehen.

5

Rolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus. Der Teig solle ca. einen halben Zentimeter dick sein.

6

Stich mit Hilfe eines Glases Kreise aus dem Teig.

7

Nimm einen Teelöffel Marmelade und setze ihn in die Mitte des Kreises. Verschließe nun das Packer, tunke es in Butter und setze es mit der verschlossenen Seite nach unten in eine gefettete Pfanne.

8

Noch einmal alle Buchteln ca. 30 min gehen lassen.

9

Heize das Backrohr auf 180°C Ober und Unterhitze auf.

10

Backe dich Buchteln 20 Minuten lang bis sie goldgelb sind.

11

Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Notes

Setze die Buchteln zwar nicht ganz zusammen, aber sie dürfen es schon kuschelig nebeneinander haben. Bleibt zu viel Platz zwischen den Teiglingen, werden sie flach. **** Zu den Buchteln passt Vanillesauce hervorragend dazu. Einfach 1l Milch mit 70g Zucker und einem Packerl Vanillepuddingpulver aufkochen und mit den Buchteln servieren.

Ich wünsche dir gutes Gelingen beim Nachbacken.

Möge der Germteig mit dir sein!

Liebe Grüße

Carina


Wenn du es eher schnell magst bzw. brauchst, dann back doch “Die faule Sau” oder den “Kakaoguglhupf” nach. Schmecken lecker und sind ratzfatz fertig. Ganz ohne Germ.

Buchteln fertig zum Essen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*