Rezepte/ Snacks, Backwaren und Naschereien

Dinkelsonnenblume

30. August 2020
Dinkelsonnenblume

Die Dinkelsonnenblume ist mein Beitrag zur Ratz-Fatz-Küche. Brotbacken ist ja seit dem Shutdown zum neuen Lieblingshobby vieler Foodblogger geworden. Ich könnte dir jetzt ganz viel über Sauerteig-Ansetzen erzählen, oder wie du Hefewasser machst. Aber das haben schon so viele gemacht. Mein Credo ist ja die schnelle Küche, die für jedermann und jederfrau machbar ist. Daher zeig ich dir ein Rezept für schnelle Dinkelweckerl.

Kurze Exkursion zum Sauerteig

Jaja, der Sauerteig. Auch ich habe ihn angesetzt. Sogar mit Hefewasser habe ich im Shutdown gebacken und herrliche Brote gezaubert. Mein Sauerteig hat sogar einen klingenden Namen. Lange hab ich darüber nachgedacht und bin dann auf “Sir Lunch A Lot” gekommen. Mittlerweile sind einige in der Thronfolge nachgerückt, sodass ich mittlerweile bei “Sir Lunch A Lot IV” angelangt bin. Tja, für Sauerteig brauchst du eben Zeit und Muße. Das Hefewasser erhielt den klingenden Namen “Aquata”, passend finde ich. Sie tat ihre Wirkung, und sie tat es gut. Derzeit befindet sie sich aber im Winterschlaf.

Ich werde sicher wieder mit Sauerteig Brot backen und auch das Rezept für den genialsten “Table Loaf” mit dir teilen. Aber – jetzt kommt das große ABER – ich werde in nächster Zeit keine Zeit haben Sauerteigbrot zu backen und auch kein Muße wunderschöne Verzierungen in die Oberfläche zu schnitzen. Neben meiner Arbeit, dem berufsbegleitenden Studium und meinen Aufträgen als Content Creator, bleibt eben wenig Zeit. Ich weiß, dass es vielen meiner Follower ähnlich geht. Der Arbeitsalltag, familiäre Verpflichtungen und so weiter, lassen wenig Zeit sich der wunderbaren Kunst des Sauerteigbrot-Backens zu widmen. Auf gesunde Weckerl verzichten musst du aber trotzdem nicht.

Dinkelweckerl als Sonnenblume und Stangen geformt

Meine Beziehung zu Dinkel

Zu Dinkel habe ich eine besondere Beziehung. Hier also die kurze Geschichte. Wie jede Braut, wollte ich zu meiner Hochzeit schlanker sein. Und was sag ich – bei Mobyforty ist der Name Programm. Also hat das Moppelchen versucht abzunehmen. Schließlich war ich bei einer Ernährungsberatung. Die wiederum sagte zu mir, ich solle Weizen aus meinem Speiseplan streichen und durch Dinkel ersetzen. Sie gab mir auch Tipps wo ich reine Dinkelprodukte finden konnte. Tja, was soll ich dir sagen, 12 kg weniger und ein Brautkleid, das wieder komplett umgeschneidert werden musste später, war ich bereit für das “Ja-Wort”. Was aber macht Dinkel so besonders (Achtung Bildungsauftrag Start)?

Dinkelmehl frisch aus der Mühle für die Dinkelsonnenblumenweckerl frisch gemahlen
  • Dinkel wurde angeblich bereits von den alten Ägyptern angebaut.
  • Hildegard von Bingen nahm Dinkel bereits in ihre Ernährungsempfehlungen auf.
  • Dinkel ist mit weniger Schadstoffen belastet als Weizen, da es von einer “Schutzschicht” umgeben ist – der Spelzhülle. Damit braucht es auch weit weniger Pestizide um gegen Schädlinge gerüstet zu sein.
  • Im Dinkel finden sich höhere Konzentrationen von Eisen und Magnesium. Zusätzlich ist es vollgepackt mit Spurenelementen wie zum Beispiel Zink oder Kupfer.
  • Grünkern ist nicht nur mit Dinkel verwandt, sondern ist einfach unreif geernteter Dinkel.

Die Dinkelsonnenblume

Nun aber zurück zur Dinkelsonnenblume. Auf Grund meines dichten Zeitplans ab September (so ein berufsbegleitendes Studium ist nicht ohne), brauche ich Mittel und Wege meinen Speiseplan durch schnelle und gelingsichere Rezepte zu ergänzen. Denn wozu ich gar keine Zeit habe, sind großartige Rezepte. Also nachgedacht und schon waren sie in meinem Kopf, die Carina-gelingsicheren Weckerl. Formschön sollten sie auch noch sein – et voila – die Sonnenblume war geboren. Und hier ist es nun – tatatataaaaaa – das Rezept.

Dinkelweckerl aufeinander gestapelt

Schnelle Dinkelsonnenblume Weckerl

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Brot
Prep Time: 35 min Cooking Time: 20 min Total Time: 55 min

Selbstgebackene Weckerl in unter einer Stunde - gelingsicher und wohlschmeckend.

Ingredients

  • 50g Dinkelvollkornmehl
  • 450ml lauwarmes Wasser
  • 1 Wüfel Hefe
  • 2TL Meersalz
  • Sesam, Kreuzkümmel, Haferflocken, Salz., Sonnenblumenkerne zum Bestreuen.

Instructions

1

Das Mehl in eine Schüssel geben. Eine Mulde machen. Die Hefe in einem Teil Wasser auflösen und in die Mulde geben. Mit etwas Mehl vermengen, bis eine breiige Masse entsteht. Mit Mehl bestäuben. 15 min gehen lassen.

2

Das Salz und restliche Wasser dazugeben und mind. 10 min kneten. Ca 80 g Portionen abstechen und zu Kugeln formen. Diese als Blume auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Wasser besprühen.

3

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen und die Blume 10 min backen. Temperatur auf 180 Grad reduzieren und nochmal 10 min backen. Anschließend nochmals mit Wasser besprühen!

Notes

Rezept reicht für 2 Dinkelblumen.

Sodala. Ich hoffe, du hast Spaß beim Nachbacken. Du kannst die Sonnenblume auch als Stangenweckerl backen, oder auch als Baum. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Also, ran an die Küchenmaschine!

Möge das Dinkelmehl mit dir sein!

Alles Liebe!

Carina


Wenn du Lust und mehr Zeit hast, dann ist vielleicht dieses Ciabatta Rezept etwas für dich. Für Leckermäulchen gibt’s auch Buchteln zu entdecken.
Ganz viel über Suauerteig gibt’s bei Beate von “Kraut und Rübe” zu lesen. Schau vorbei!

Dineklsonnenblume im Vordergrund

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*