Blog/ Rezepte/ Snacks, Backwaren und Naschereien

Die 5 Komponenten der Schuljause – Mineralwasserwissen

2. September 2020 (Last Updated: 5. September 2020)
Beispiel für eine abwechslungsreiche Schuljause

|Werbung: Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Waldquelle |

Schuljausen müssen nicht langweilig und eintönig sein. Mit kleinen Tricks und Kniffen, bringst du Abwechslung und Farbe in das „Pausenbrot“. Was du auch nicht vergessen solltest, ist ein Getränk für den Schulalltag bereit zu stellen. Das beste Getränk ist natürliches Mineralwasser. Wie du eine schmackhafte Jause zusammenstellen kannst und warum Mineralwasser so wichtig ist, verrate ich dir in diesem Beitrag.

Die Schuljause

Vorbei sind die Tage der schnellen Wurstsemmel in den Jausenboxen! Abwechslung muss her. Und das funktioniert denkbar einfach. Denn zu einer abwechslungsreichen und gesunden Schuljause gehören fünf Komponenten.

  • Vollkorn: Vollkornbrote und -weckerl halten durch ihre langkettingen Kohlenhydrate lange satt. 
  • Eiweiß: Eiweiß bringst du in Form von Schinken, Käse oder auch Aufstrichen unter.
  • Obst und Gemüse machen die Jause nicht nur farbenfroh, sondern liefern auch viele Vitamine und Ballaststoffe. Wenn du ein Rezept für einen superleckeren Hummus brauchst —> hier entlang
  • Snack: Als Nascherei eignen sich Nüsse, getrocknete Früchte-Chips oder Datteln hervorragend. 
  • Wasser: Ohne Getränk keine Schuljause. 
Brötchen, die man auseinanderbrechen kann für eine Schuljause in Form einer Sonnenblume

Wasser ist Leben

Kopfweh, Müdigkeit, Heißhunger. Das sind nur drei von vielen Effekten die auftreten, wenn wir zu wenig Flüssigkeit zu uns nehmen. Süßgetränke sind allerdings nicht die richtige Wahl für das Trinken. Sie sind eher Genussmittel. Durch den zugesetzten Zucker, lassen sie den Insulinspiegel schnell ansteigen, aber auch schnell wieder abfallen. Dies führt dazu, dass du schneller wieder müde wirst und dich weniger konzentrieren kannst. Zusätzlich schädigt der enthaltene Zucker die Zähne und setzt sich auch gerne als Hüftgold an. 

Wenn der Durst kommt, ist es zu spät, denn er signalisiert Mangel. In diesem Fall Mangel an Flüssigkeit im Körper. Wenn du denkst, dass Kinder zwischen 10 und 14 Jahren täglich zwischen 1 l, bis zu 1,5 l Flüssigkeit in Form von Wasser zu sich nehmen sollten, leuchtet es ein, dass 0,5 l Süßgetränk nicht die beste Wahl ist. Was unterscheidet aber Mineralwasser von normalem Leitungswasser? Und warum sollten Kinder auch Mineralwasser in der Schule trinken?

Mineralwasser, der Unterschied zu Leitungswasser

Ein Glas, in das Wasser eingeschenkt wird.

Natürliches Mineralwasser ist durch seinen Entstehungsprozess durch viele Gesteinsschichten gefiltert worden und enthält dadurch lebenswichtige Mineralstoffe und Spurenelemente. Dazu gehören zum Beispiel Magnesium, Calcium, Sulfat oder auch Eisen. Diese Mineralstoffe und Spurenelemente helfen unserem Körper beim Aufbau von Knochen, Zähnen, Haut, Haaren oder Nägeln. Darüber hinaus sind sie wichtig für einen ausgeglichenen Säure Basen Haushalt und unseren Stoffwechsel. Unser Körper ist zwar ein Wunderwerk der Natur, leider kann er aber diese Mineralstoffe und Spurenelemente nicht selbst herstellen. Im Mineralwasser aber sind sie bereits in gelöster Form enthalten und können so schnell in unsere Blutbahn gelangen und unseren Körper versorgen. 

Aber nicht jedes Mineralwasser ist gleich. Durch den Entstehungsprozess verfügen verschiedene Mineralwasser über unterschiedliche Eigenschaften. Das aus Kobersdorf/Burgenland gewonnene Waldquelle Mineralwasser kommt aus einer Tiefe von 200m und wird direkt an der Quelle abgefüllt. Durch die Lage beim erloschenen Vulkan Pauliberg, enthält es eine besonders ausbalancierte Mischung aus Mineralstoffen und Spurenelementen. 

So, jetzt aber genug gefachsimpelt, wie wäre es zur Auflockerung mit einem kleinen Mineralwasserquiz? Auf geht’s, teste dein Wissen!

Ein Rezept für eine gesunde Schuljause

Was wäre dieser Beitrag zur Schuljause und dem Plädoyer für Mineralwasser aber ohne Beispiel, wie sie aussehen kann. Als Foodbloggerin backe ich mein Brot auch ab und an selbst. Allerdings muss es während der Schulzeit schnell gehen. Also hab ich dir hier ein kleines „Rezept“ zusammengestellt, sodass auch du schmackhafte Vollkornweckerl im Nu zuhause zaubern kannst. Lade dir die Rezeptkarte gerne herunter!

Jetzt steht der farbenfrohen und genussreichen Schuljause nichts mehr im Weg. 

Möge das natürliche Mineralwasser immer mit dir sein!

Alles Liebe

Carina


Abschließend hab ich noch einen kleinen Tipp für dich. Herbstzeit ist Wanderzeit. Waldquelle veranstaltet heuer bereits zum 3. Mal einen Wandertag. Dieses Jahr verläuft er aber ein wenig anders und du kannst aus ganz Österreich daran teilnehmen, denn er wird “online” abgehalten. Ab 20. September kannst dich auf der Seite Registrieren (hier klicken) und das beste ist, die ersten 1000 Familien – ja, du liest richtig – eintausend – erhalten für das Hochladen ihrer Lieblingswanderstrecke ein Waldquelle Wanderpaket. Also, rein in die Wanderschuhe und die Natur genießen!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*