Hauptgerichte/ Rezepte

Pfannenlasagne

14. Juli 2020 (Last Updated: 10. Juli 2020)
Pfannenlasagne

Sommer, Sonne, Italienfeeling. So könnte ich meine Stimmung gerade beschreiben. Die Ferien haben begonnen und ach wie wär ich doch gerne am Meer. Wenn ich aber nicht zum Meer komme, dann hol ich mir das Urlaubsfeeling eben auf andere Art und Weise nachhause. Und zwar mit einer Blitzversion von Lasagne – der Pfannenlasagne nämlich.

Pfannenlasagne

Lasagne – Kohlenhydrat-Goodness

Ok, Lasagne enthält Kohlenhydrate. Ich sag:”Na und?” Man ernährt sich ja schließlich nicht von Salat alleine und manchmal muss es eben auch ein wenig “Hüftgoldunterstützung” sein.
Wusstest du eigentlich, dass die dünnen, breiten und länglichen Teigblätter bereits seit der Römerzeit bekannt waren? Wann der spezielle Auflauf, den wir Lasagne nennen wirklich zum ersten Mal zubereitet wurde, ist nicht belegt, aber es gibt Geschichten, dass sie bereits im 14. Jahrhundert, da aber in England das erste Mal aufgetaucht ist.

Pfannenlasagne für eine Person

Lasagne in der Pfanne

Ich esse ja unglaublich gern Lasagne. Aber für mich ist es immer zu viel eine ganze Auflaufform davon zu machen. Da kam mir ein kleines Eierspeispfannderl in die Quere. Und schon war die Idee der Pfannenlasagne da. Es müsste ja doch gehen Lasagne auch am Herd und nicht nur im Ofen zu machen. Ich würd sagen, das Experiment ist geglückt.

Pfannenlasagne

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Italian, Lunch, Dinner Italian
Serves: 1-2
Prep Time: 5 Minuten Cooking Time: 18 Minuten Total Time: 23 Minuten

Ein einfaches und schnelles Rezept für eine (bis zwei) Personen. Je nachdem wie groß der Hunger ist.

Ingredients

  • 1 Glas zuckerfreies Felix Sugo deiner Wahl
  • 4-5 zerbrochene Lasagneblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Streumozarella
  • 2 EL Ricotta

Instructions

1

Röste den Knoblauch kurz an und gieße das Sugo in das Pfanderl.

2

Jetzt verteilst du die zerbrochenen Lasagneblätter in der Soße.

3

Deckel drauf und 18 Minuten köcheln lassen.

4

Wenn die Nudeln al dente sind, hebst du den Mozarella unter. Vor dem Servieren noch den Ricotta oben drauf.

5

Fertig ist die Pfannenlasagne.

6

Mahlzeit

Mögen die Lasagneblätter mit dir sein!

Liebe Grüße

Carina


Auch noch eine Idee fürs Mittagessen, die nicht so auf die Hüften schlägt sind zum Beispiel die Mungobohnenlaibchen. Köstlich sag ich dir. 

Dieser Beitrag enthält Werbung auf Grund von Markennennung und PR-Sample.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*